Card image cap

Es soll den Geschäften und Verkäufern die Freiheit gelassen werden 100% YEM oder ein Mix aus YEM und Fiat zu akzeptieren. Sie werden, auch durch Uniports, den Wert des YEM, sowie den funktionellen Umgang, erkennen und in Folge gerne den ein oder anderen Artikel zu 100% gegen YEM anbieten – denn so erfahren sie mehr Zulauf und höhere YEM einnahmen. Geschäftsleute tuen immer das, was am besten für sie ist. Sie sind selbständig, haben ihren eigenen Kopf und lieben Freiheiten.
added by Anonymous 255 days ago 4    0

Reaktion auf NO - Ich mag diese Mixzahlung nicht. Entweder, oder!
Antwort: Ich eigentlich auch, aber die Verkäufer lassen sich zunächst eher darauf ein, damit ein Teil ihrer Fiatkosten gedeckt ist. Ich vermute später werden sie auch Produkte zu 100% gegen YEM anbieten – weil YEM immer begehrlicher wird.

added by Anonymous 260 days ago 4    1

Ja, das freut uns und wir verfolgen den START ja schon über ein Jahr. Ich bin dabei, bloß kann ich erst weiter empfehlen, wenn die Seite wirklich online ist. Im vorigen Jahr sprach ich schon einige Kontakte an, die mir zusagten. Jetzt führe ich eine etwaige Interessentenliste, bevor ich weiter Werbung mache und so meine Kontakte verärgere.
Aber "Was lange währt, wird endlich gut."
added by Anonymous 270 days ago 5    0

Dies ist eine gute Startkombination für neue Mitglieder, um Yem und lokale Währung zu erhalten.
Ich schlage auch vor, etwas mehr Zeit zu verzögern, um einen interessanten modernen Geschäftszyklus zu schaffen
added by Anonymous 270 days ago 3    0

Mein Eingangstext wurde nicht vollständig übertragen (??), weiter geht’s >>
(Wer auch immer das hier liest)
Meine Frage ist:
Könntest Du Dir vorstellen, Dinge über die Marktplätze von Uniports, in welcher Zahlungsform auch immer, zu verkaufen?
PRO or NO
Diese Frage dient der Vorbereitung und Planung.

added by Anonymous 270 days ago 6    0

Ja, das wäre super, aber der Start sollte nicht mehr ewig verschoben werden. Ich freue mich sehr, wenn es bald losgeht.
added by 1000816904 271 days ago 5    0

Würdest du Dinge gegen YEM kombiniert mit Landeswährung verkaufen?
34
4

Bald startet Uniports!
Unter anderem findet man dort die Möglichkeit Dinge zu versteigern oder in einem Kleinanzeigenmarkt zum Festpreis oder auf Verhandlungsbasis anzubieten.
Auf Uniports wird YEM und Landeswährung akzeptiert. So kann beispielsweise jeder seine Kosten, wie Versandkosten z.B., in Euro verlangen, da die Lieferdienste noch kein YEM annehmen

How do you vote?

Card image cap

Reaktion auf:
"Reaktion auf NO - Ich mag diese Mixzahlung nicht. Entweder, oder!"
"Antwort: Ich eigentlich auch, aber die Verkäufer lassen sich zunächst eher darauf ein, damit ein Teil ihrer Fiatkosten gedeckt ist. Ich vermute später werden sie auch Produkte zu 100% gegen YEM anbieten – weil YEM immer begehrlicher wird."
------
Das ist der falsche Erkläransatz/Handlungsgrund. Als Business will ich Werbung. Statt nun in herkömmliche Werbung zu investieren, investiere ich in das Produkt. Das bringt mir Kunden für mein gesamtes Sortiment und ich kann GLEICHZEITG wertvolle YEM sammeln. Und selbstverständlich biete ich nicht mein gesamtes Sortiment gegen YEM an sondern nur ausgewählte Produkte und in begrenzter Menge. So kann ich 100% YEM-Bezahlung anbieten.
added by Anonymous 259 days ago 1    0

Ich mag diese Mixzahlung nicht. Entweder, oder! ...........................................................
added by Anonymous 260 days ago 1    0