Card image cap

Ich habe mehrfach versucht, zu registrierten Mitgliedern, die ich nicht persönlich kenne, über den Messenger Kontakt aufzunehmen. Ich habe NIE eine Antwort erhalten.
Ich nehme an, dass diese Mitglieder nicht wissen, dass es den Messenger überhaupt gibt.
Es sollte eine Möglichkeit geschaffen werden, diese registrierten Mitglieder so zu informieren, dass Sie diesen Kommunikationskanal a) nutzen können,
oder b) einfach erklären können, dass sie davon keinen Gebrauch machen möchten, oder c) auf andere Weise kontaktiert werden möchten.
added by Werner Bulich 660 days ago 2    0

Es wäre schön, wenn wichtige Informationen auch ALLE erreichen, zumindest ein Hinweis kommt: bitte lesen sie dort oder dort, dieses oder jenes. Man merkt es ja auch hier, wie wenige User ja oder nein anklicken … bestimmt nicht, weil sie sich nicht trauen.
Und - wichtige Kampagnen wie, YEM-Foundation unterstützen, YEM-Fan-Artikel kaufen, Petitionen unterschreiben usw. erreichen die Mitglieder nicht. Nur wenn sie sich in den diversen Gruppen (z.B. Skype) außerhalb der SafeZone aufhalten und das sind vielleicht nicht Mals 2000 Mitglieder.

Was für ein Potenzial wird mit dieser mangelhaften Kommunikation verschleudert!

Die Holschuld wird von 100tausenden nicht praktiziert. Daher, im Interesse aller, sollte ein Weg gefunden werden die ruhenden Mitglieder aufzuwecken.

added by 1000642082 663 days ago 0    0

Inspiration für mitlesende Verantwortliche: Eine kleine rote Notification Bubble auf dem Messenger Icon, die erscheint, wenn man neue Nachrichten hat, wäre hilfreich und mit wenig Programmieraufwand durchaus machbar. Das würde nicht nur die Aufmerksamkeit für den Messenger verstärken, sondern verhindert auch, dass man dort permanent vergebens nach dem Rechten schaut. Gleiches könnte man auch im Dashboard auf safe.zone unter dem Hexagon PERNUM in wenigen Minuten einrichten. Vielen Dank fürs Weiterleiten!
added by Dirk Herfurth 675 days ago 3    0

Der Überschrift stimme ich zu. Jedoch ist es immer schon Aufgabe des Sponsors gewesen, seine direkten Referrals mit Infos zu versorgen. Ich sende z.B. an jeden eine Willkommennachricht mit den wichtigsten Links, Hinweisen (z.B. dass Support-Antworten auf pernum.com zu finden sind) und meiner Emailadresse. Niemand ist auf diese Weise im Stich gelassen. In der WSS (wesharesuccess.com) Tabelle ist jeder direkt erreichbar. Ein Klick genügt, ein weiterer zum Absenden. Allerdings ist Information auch Holschuld. Jeder der sich in seine Pernum Wallet einloggt kommt an dem Messenger Icon vorbei. Wer nicht nachsieht, dem kann auch nicht mit dem besten Notificationsystem geholfen werden.
added by Dirk Herfurth 675 days ago 1    0

Eine gute Kommunikation, ist elementar wichtig!
40
0

Leider ist es seit Jahren versäumt worden die registrierten Mitglieder mit Newsletter zu versorgen. Die Empfehlungsketten und Informationsketten in den eigenen Generationen brechen ab – das zeigt die Erfahrung.

Ein einfacher Hinweis, nach dem Login in die SafeZone (welche Seite auch immer) - sie haben Post, schauen sie in ihrem Messenger (mit passendem Link dazu), wäre ausreichend, um intern Nachrichten zu verbreiten. Der Verweis auf WazzUb ist nicht genügend.

Ich kenne persönlich die meisten meiner ersten Generation nicht, habe versucht mit ihnen über den Messenger Kontakt aufzunehmen, aber nur die wenigsten wissen, dass wir überhaupt einen Messenger besitzen und diesen nutzen können.

Für mich ist das ein ruhendes Potential, was genutzt werden könnte. Wie viele User hören die Webinare oder lesen diese nach?

Was ist das für ein Gefühl, wenn man sich irgendwo anmeldet … und danach nichts mehr kommt? – ich denke, man fühlt sich nicht ernstgenommen.
Jenseits der Massen-E-Mails gibt es den internen Messenger, der clever genutzt werden könnte.

Eine regelmäßige Info, die auch jedes Mitglied erreicht ist, ist elementar wichtig! PRO

How do you vote?

Card image cap